Festival "Zeit ohne Zeit"


Programm

Ohne einen Zeitablauf ist Musik für einen Zuhörer nicht wahrnehmbar. Der Begriff ist aber mehrdeutig: Es gibt innere und äussere, "virtuelle" und "echte" Zeit, Uhrzeit und Lichtzeit.

Thüring Bräm und Ulrich Gasser haben in Zusammenarbeit mit der Theologin Eva Tobler ein Konzept erarbeitet, das in sechs Konzerten und vier Räumen den Zeitbegriff in seinen unterschiedlichen Deutungsformen musikalisch artikuliert. Als Ausgangspunkt zum Thema dient Ulrich Gassers Uraufführung von "Stukkatur" für zwei Klaviere, 14 Bläser und Schlagzeug, das eine "radikale Suche nach der verlorenen Zeit" ist.

Erstklasige Ausführende lassen diesen Zyklus zu einem einmaligen Erlebnis werden!

Konzert 1 "Zeiten-Sprünge 

Donnerstag, 13. Juni 2019, 20.15 Uhr


Musik von Ulrich Gasser, Willem de Fesch, Thüring Bräm und Jacques Ibert.

Barbara Schlatter, Flöten

Jürg Eichenberg und Monika Haselbach, Violoncello

Julia Wacker, Harfe

Mehr dazu

Konzert 2 "Zeit-Los" 

Freitag, 14. Juni 2019, 20 Uhr


Fünf Uraufführungen, dazwischen barocke Orgelmusik mit alten und zeitgenössischen Texten zum Thema Zeit.

Mehr dazu

Konzert 3 "Zeit - wiedergefunden?" Samstag, 15. Juni 2019, 17 Uhr

Musik von Thüring Bräm und Ulrich Gasser

Klavierduo Christian Zaugg und Tomas Dratva

Ensemble ars braemia

Karel Valter, Leitung

Mehr dazu

Konzert 4 "Zeitloses Vergnügen" Samstag, 15. Juni 2019, 20.30 Uhr

Musik von Antonin Dvorak, Otokar Sevcik, Fritz Kreisler, Jaroslav Kocian und Bedrich Smetana für Geige und Klavier.

Jiri Nemecek, Violine

Raphael Rütti, Klavier

Mehr dazu

Konzert 5 "Wie die Zeit vergeht..." 

Sonntag, 16. Juni 2019, 11.30 Uhr


Musik von Thüring Bräm, Ulrich Gasser und Franz Schubert

Helena Winkelmann, Violine

Stephanie Meyer, Violoncello

Dominik Blum, Klavier

Mehr dazu

Konzert 6 "In neuen Zungen reden..." Sonntag, 16. Juni 2019, 17 Uhr

Musik von Ulrich Gasser, Johann Sebastian Bach und Thüring Bräm

Yang Jing, Pipa

Basler Madrigalisten unter der Leitung von Raphael Immoos

Mehr dazu

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden